iGuide
Lösungen
   Museen
   Klöster & Burgen
   Ausstellungen
   Schlösser & Parks
   Industrieführungen
   Barrierefreiheit
   Stadtführungen
Technik
   iGuide iPod Touch
   iGuide Media
   iGuide Group
   iGuide Audio
   iGuide Handy
   iGuide iPod System
   iGuide iPod nano
   iGuide iPhone APP
   iGuide GPS
   iGuide Geochacing
   iGuide Station
Redaktion
   Studio
Leistungen
   Finanzierung
     EK-Beteiligung
     Ausleihgebühr
     Gerätemiete
     Gerätekauf
   Sponsoring
   Marketing
   Service
Unternehmen
   Der Name
   Management
   Jobangebote
Referenzen
   Museen
     Kunstmuseum Basel
     Jüdisches Museum Basel
     Anish Kapoor
     Kunstmuseum Winterthur
     Städel-Museum Frankfurt
     Augustinermuseum Freiburg
     Allgäu-Museum Kempten
     Freilichtmuseum Hessenpark
     Leopoldmuseum Wien
     Museumsquartier Wien
     Gefängnismuseum Luckau
     Stadtmuseum Neumarkt
   Ausstellungen
     Uhrensammlung
     Comptoir Suisse
     Neue Kunst Halle St. Gallen
     Lenbachhaus München
   Schlösser und Parks
     Schloß Halbturn
     Schloß Schenna
     Varusschlacht Kalkriese
   Klöster und Burgen
     Festung Fürigen
     Friedrichswerdersche Kirche
     Kloster Muri
     Kloster Königsfelden
     Altenberger Dom
   Industrieführungen
     Siemens Schweiz AG
     Emmi AG Langnau
   Berg- und Wanderführungen
     Südtirol
     Gröden
     Corvatsch Skitour
   Gedenkstätten
     Buchenwald
     Mittelbau Dora
   Städte
     Basel
     Fribourg
     St. Gallen
     Winterthur
     itour city guide
Kontakt
   Mitarbeiter

iguide ipod touch

Der iGuide iPod Touch setzt neue Maßstäbe bei audiovisuellen Führungen in Ausstellungen und Museen. Die spezifische Multi-Touch-Screen-Technologie ermöglicht eine intuitive Bedienung in noch nie dagewesener Dimension. Dabei ist die Bedienung einfach und intuitiv und für alle Altersgruppen einsetzbar.

Die gewohnte Nummerntastatur eignet sich perfekt für Ausstellungen mit
einzelnen Objekten. Die entsprechende Nummer am Objekt wird über den
Toucscreen eingegeben und der Audiotitel wird sofort abgespielt.
Möchte der Besucher gezielt nach einem Objekt suchen, kann er das in der
Listenfunktion tun. Ein Klick auf den entsprechenden Namen und der Titel
startet ebenfalls unverzüglich.

Möchte der Besucher gerne wissen, wo sich das Objekt befindet, kann er sich den Standort auf dem Lageplan anzeigen lassen. Im Lageplan kann sich der Besucher einen Überblick über die Ausstellung bzw. dem Museum verschaffen. Möchte er eine Station anhören, drückt er einfach auf die jeweilige Nummer im Lageplan und der entsprechende Titel startet im Abspielmodus.

Verschiebt er den Statuspunkt in der Laufleiste, kann der
Besucher innerhalb des Titels vor- und zurückgehen. Mit der Pause-Taste wird
der Titel angehalten und wieder gestartet.
Darüber hinaus bietet die Technik noch viele weitere Funktionen und Möglichkeiten wie Vertiefungskapitel, das Abspielen von Video und auf Wunsch eine Statistikfunktion oder ein Content-Management.