iGuide
Lösungen
   Museen
   Klöster & Burgen
   Ausstellungen
   Schlösser & Parks
   Industrieführungen
   Barrierefreiheit
   Stadtführungen
Technik
   iGuide iPod Touch
   iGuide Media
   iGuide Group
   iGuide Audio
   iGuide Handy
   iGuide iPod System
   iGuide iPod nano
   iGuide iPhone APP
   iGuide GPS
   iGuide Geochacing
   iGuide Station
Redaktion
   Studio
Leistungen
   Finanzierung
     EK-Beteiligung
     Ausleihgebühr
     Gerätemiete
     Gerätekauf
   Sponsoring
   Marketing
   Service
Unternehmen
   Der Name
   Management
   Jobangebote
Referenzen
   Museen
     Kunstmuseum Basel
     Jüdisches Museum Basel
     Anish Kapoor
     Kunstmuseum Winterthur
     Städel-Museum Frankfurt
     Augustinermuseum Freiburg
     Allgäu-Museum Kempten
     Freilichtmuseum Hessenpark
     Leopoldmuseum Wien
     Museumsquartier Wien
     Gefängnismuseum Luckau
     Stadtmuseum Neumarkt
   Ausstellungen
     Uhrensammlung
     Comptoir Suisse
     Neue Kunst Halle St. Gallen
     Lenbachhaus München
   Schlösser und Parks
     Schloß Halbturn
     Schloß Schenna
     Varusschlacht Kalkriese
   Klöster und Burgen
     Festung Fürigen
     Friedrichswerdersche Kirche
     Kloster Muri
     Kloster Königsfelden
     Altenberger Dom
   Industrieführungen
     Siemens Schweiz AG
     Emmi AG Langnau
   Berg- und Wanderführungen
     Südtirol
     Gröden
     Corvatsch Skitour
   Gedenkstätten
     Buchenwald
     Mittelbau Dora
   Städte
     Basel
     Fribourg
     St. Gallen
     Winterthur
     itour city guide
Kontakt
   Mitarbeiter

jüdisches museum basel

iPod Führung durch die Ausstellung „ Ins Licht gerückt"

3. September 2006 bis 31. August 2007

Ins Licht gerückt – Sammlungszugänge der letzten zehn Jahre. Das Jüdische Museum der Schweiz feiert sein 40-jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung, die ihre Sammlung in den Mittelpunkt stellt. Unter den Neuzugängen der letzten zehn Jahre sind diejenigen ins Licht gerückt worden, deren Weg ins Museum eine spannende und vielschichtige Geschichte erzählt. Der Musealisierungsprozess spiegelt nämlich viele gesellschaftliche Veränderungen innerhalb des Schweizer Judentums.

Während manche Objekte die beinahe verschwundene Welt der jüdischen Landgemeinden mit ihren typischen Berufen vor Augen führen, belegen andere die Entwicklung neuer Formen des Gemeinschaftslebens und der jüdischen Identität im städtischen Umfeld. Die Gegenstände selbst sind ebenfalls ins Licht gerückt: ihre Machart, ihre Funktion und oftmals ihre Pracht.

Nicht zuletzt ist die Jubiläumsausstellung ein kleines Dankeschön an alle, die das Museum mit ihren Geschenken, Leihgaben und wertvollen Informationen seit vierzig Jahren begleiten und unterstützen.

Adresse & Kontakt

Jüdisches Museum Basel
Kornhausgasse 8
CH-4051 Basel

Telefon: + 41-61-2619514

E-Mail: museum-judaistik@unibas.ch
Internet: www.juedisches-museum.ch


Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch 14 - 17 Uhr
Sonntag 11 - 17 Uhr



Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.juedisches-museum.ch/