iGuide
Lösungen
   Museen
   Klöster & Burgen
   Ausstellungen
   Schlösser & Parks
   Industrieführungen
   Barrierefreiheit
   Stadtführungen
Technik
   iGuide iPod Touch
   iGuide Media
   iGuide Group
   iGuide Audio
   iGuide Handy
   iGuide iPod System
   iGuide iPod nano
   iGuide iPhone APP
   iGuide GPS
   iGuide Geochacing
   iGuide Station
Redaktion
   Studio
Leistungen
   Finanzierung
     EK-Beteiligung
     Ausleihgebühr
     Gerätemiete
     Gerätekauf
   Sponsoring
   Marketing
   Service
Unternehmen
   Der Name
   Management
   Jobangebote
Referenzen
   Museen
     Kunstmuseum Basel
     Jüdisches Museum Basel
     Anish Kapoor
     Kunstmuseum Winterthur
     Städel-Museum Frankfurt
     Augustinermuseum Freiburg
     Allgäu-Museum Kempten
     Freilichtmuseum Hessenpark
     Leopoldmuseum Wien
     Museumsquartier Wien
     Gefängnismuseum Luckau
     Stadtmuseum Neumarkt
   Ausstellungen
     Uhrensammlung
     Comptoir Suisse
     Neue Kunst Halle St. Gallen
     Lenbachhaus München
   Schlösser und Parks
     Schloß Halbturn
     Schloß Schenna
     Varusschlacht Kalkriese
   Klöster und Burgen
     Festung Fürigen
     Friedrichswerdersche Kirche
     Kloster Muri
     Kloster Königsfelden
     Altenberger Dom
   Industrieführungen
     Siemens Schweiz AG
     Emmi AG Langnau
   Berg- und Wanderführungen
     Südtirol
     Gröden
     Corvatsch Skitour
   Gedenkstätten
     Buchenwald
     Mittelbau Dora
   Städte
     Basel
     Fribourg
     St. Gallen
     Winterthur
     itour city guide
Kontakt
   Mitarbeiter

altenberger dom



Digitalisierte Geschichtsstunde durch Altenberg und Odenthal


Wer hätte gedacht, dass der berühmteste Spross der Bergischen Herrscherfamilie fast 800 Jahre nach seinem Tod damit beginnen würde, Gästen aus nah und fern seine Bergische Heimat zu zeigen.

Durch den Audioguide zum Leben erweckt, führt Graf Engelbert II. von Berg den Gast durch den Altenberger Dom

Begleitet wird er außerdem durch den Zisterzienserbruder Johannes, der im
19. Jahrhundert im Tal der Dhünn gelebt hat. Kenntnisreich berichten die beiden historischen Figuren über die wechselvolle Geschichte des Klosters und die der Bergischen Gemeinden. Dem Besucher werden die Fakten unterhaltsam und spannend in einem Dialog dargeboten.

Der audio-visuelle Rundgang dauert etwa 50 Minuten, wobei jede Station mit Bildern unterlegt ist. Untermalt sind die Stationen im Dom mit Chorgesängen und Orgelmusik vom Domorganist Andreas Meisner.

Adresse & Kontakt

i-Punkt Altenberg
Eugen-Heinen-Platz 2
51519 Odenthal

Telefon: + 49-2174-419950

E-Mail: ipunkt@altenberg-info.de
Internet: www.altenberger-dom.de